Newsflash

Termine

Letzter Monat Mai 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3
week 19 4 5 6 7 8 9 10
week 20 11 12 13 14 15 16 17
week 21 18 19 20 21 22 23 24
week 22 25 26 27 28 29 30 31

Zugriffszähler

Heute 59

Gestern 482

Woche 541

Monat 12097

Insgesamt 521259

Kubik-Rubik Joomla! Extensions


PEBK-Ticker: Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,
liebe Partner der dualen Berufsausbildung und liebe Kooperationspartner.

Hier veröffentlichen wir regelmäßig neue Informationen für unsere Schulgemeinschaft.

Der Schulunterricht wird ab Donnerstag, den 23.04.2020 stufenweise wieder aufgenommen.

Bitte prüfen Sie regelmäßig die Informationen auf unserer Homepage.

Das Sekretariat ist ab Donnerstag, den 23.04.2020 wieder zu den üblichen Geschäftszeiten (Mo – Do 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Fr 7:30 bis 14:00 Uhr) telefonisch erreichbar unter 0231/50-28544 / 41 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Meldung vom 22.05.2020

Hier finden Sie Informationen zur Durchführung der mündlichen Abiturprüfungen unter Berücksichtigung der Infektionsschutzmaßnahmen.


Meldung vom 20.05.2020

Hier finden Sie die aktuelle, überarbeitete Fassung des Hygieneplan Corona PEBK.


Meldung vom 13.05.2020

Unser Hygieneplan Corona PEBK und als Kurzfassung das Infoblatt zu den allgemeinen Verhaltens- und Hygieneregeln für die Schulgemeinschaft wurden überarbeitet.

Bitte halten Sie sich zu Ihrem eigenen und zum Schutz der Schulgemeinschaft unbedingt an die Regeln.


Liebe Schüler*innen,

das Beratungsangebot der Agentur für Arbeit im Stubo-Büro des PEBK durch Frau Kerger muss aufgrund der weitreichenden Maßnahmen zum Infektionsschutz zur Zeit ruhen.

Trotzdem gibt es natürlich Möglichkeiten, von der Agentur für Arbeit Unterstützung im Hinblick auf Ihre berufliche Zukunft zu erhalten.

Unter folgendem Link können Sie Kontakt zum Jugendberufshaus Dortmund aufnehmen und einen Beratungstermin mit Expert*innen der Dortmunder Agentur für Arbeit, des Jobcenters und der Jugendhilfe vereinbaren:
www.jugendberufshaus-dortmund.de/anmeldung

Auch das Stubo-Team des Paul-Ehrlich-Berufskollegs kann aufgrund der Maßnahmen zum Infektionsschutz momentan nicht direkt aufgesucht werden. Sollten Sie aber Fragen rund um die Studien- und Berufswahl haben, können Sie uns gerne per E-Mail erreichen.
Unsere Zuständigkeiten finden Sie auf der Homepage des PEBK:

https://www.pebk.de/joomla/index.php/beratun/berufs-und-studienorientierung.

Liebe Grüße,
Ihr Stubo-Team


Meldung vom 07.05.2020

Ab dem 11.05.2020 findet tageweise Unterricht für folgende Bildungsgänge statt:

  • Ausbildungsvorbereitung: AT, AV
  • einjährige Berufsfachschule: BFHSG, BFMAG, BFMQG, BFMAK
  • berufliches Gymnasium: GYQ1
  • Berufsschule: BSFR3, BSKO3

Die Schüler*innen werden von ihren Klassenleitungen über die aktuellen Stundenpläne informiert.


Meldung vom 03.05.2020

Das Informationsblatt „Unterrichtsteilnahme von Schüler*innen“ wurde aktualisiert.


Meldung vom 29.04.2020

Hier finden Sie die Schülerinformation zur Durchführung der Fachhochschulreifeprüfung unter Wahrung der Infektionsschutzmaßnahmen.


Meldung vom 28.04.2020

In unserem Hygieneplan Corona des PEBK sind alle Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen zusammenfassend dargestellt.
Darüber hinaus geben wir Ihnen zum Schutz vor dem Coronavirus im schulischen und privaten Alltag einige hilfreiche Vorgaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.


Meldung vom 27.04.2020

Aktualisierter Beschulungsplan für Abschlussklassen (Präsenzunterricht)

Montag, 27.04.2020 bis Donnerstag, 30.04.2020

Prüfungsvorbereitender Unterricht für die Klassen FO12, GYQ2, HBA12, HBG12 und HBK13

Die Oberstufen der BSFR, BSKO und BSFL werden an ihren regulären Berufsschultagen beschult.

Ab Mittwoch, 29.04.2020

Wiederaufnahme des Unterrichts in den vollzeitschulischen Bildungsgängen der Ausbildungsvorbereitung (AVG, AVGp, AVGq, AVGz) und den einjährigen Berufsfachschulen (BFHSG, BFMAG, BFMAK, BFMQGa) sowie der ATHS.

Der Beschulungsplan einzelner Klassen wird durch die Klassenleitung bekanntgegeben.

Montag, 04.05.2020 bis Freitag, 08.05.2020

Schriftliche Fachhochschulreifeprüfungen:

Montag 04.05. Deutsch;
Dienstag 05.05.2020 Englisch;
Mittwoch 06.05.2020 Rohstoffe und Produkte;
Donnerstag 07.05. Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitslehre, Kulturtechnik und Pflanzenproduktion;
Freitag 08.05. Mathematik, Kosmetische Behandlungsmethoden

Der Prüfungsablaufplan mit den dann geltenden Hygienevorschriften wird Ihnen zeitnah bekanntgegeben.

Zusätzlich zu den genannten Bildungsgängen werden die Oberstufen im Gartenbau (BSG3) beschult. Der Beschulungsplan wird noch bekanntgegeben.

Ab Dienstag, 12.05.2020

Start der Prüfungen 2020 für die allgemeine Hochschulreife im beruflichen Gymnasium

Dienstag, 12.05. LK Gesundheit;
Dienstag, 19.05. LK Biologie
Dienstag, 26.05. drittes schriftliche Prüfungsfach
ab Donnerstag, 28.05. Beginn Mündliche Abiturprüfungen im 4. Abiturfach

Der Prüfungsablaufplan mit den dann geltenden Hygienevorschriften, wird Ihnen zeitnah bekanntgegeben.

Ab Montag, 18.05.2020

Beginn Praktische Prüfungen der HBK13

Der Prüfungsablaufplan mit den dann geltenden Hygienevorschriften, wird Ihnen zeitnah bekanntgegeben.

Kammerprüfungen

Hierzu informieren Sie sich bitte auf den Homepages unserer Kooperationspartner IHK, HK und LWK.

Ausführliche Informationen erhalten die Schüler*innen jeweils über die Bereichsleitungen und Klassenleitungen.

Für Nicht-Abschlussklassen

Vollzeitschulische Bildungsgänge

Für Schüler*innen der Unter- und Mittelstufen entfällt der Unterricht vorerst. Sie werden weiterhin mit Lernaufgaben durch ihre Fachlehrkräfte versorgt.

Teilzeitschulische Bildungsgänge

Für diese Schüler*innen entfällt der Unterricht vorerst.
Die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufen des dualen Systems nehmen an der betrieblichen Ausbildung teil. Sie werden weiterhin mit Lernaufgaben durch ihre Fachlehrkräfte versorgt.


Meldung vom 22.04.2020

Für welche Lerngruppen/Bildungsgänge der Unterricht zu welchem Zeitpunkt startet, können Sie der Meldung vom 18.04.2020 entnehmen. Außerdem werden Sie von Ihren Klassen- und Bereichsleitungen zeitnah direkt über die Beschulung informiert.


Meldung vom 18.04.2020

Die Landesregierung in NRW hat die Entscheidung getroffen, den Unterrichtsbetrieb in den Schulen in Nordrhein-Westfalen ab Donnerstag, den 23. April 2020, stufenweise unter bestimmten Kriterien aufzunehmen, so dass alle Abschlussprüfungen durchgeführt und Abschlussklassen beschult werden können.

Dabei hängt der Umfang der Beschulung von den geltenden Hygienebedingungen ab, die die Raum- und Personalkapazitäten und auch die Gruppengrößen begrenzen.

Bei der Aufstellung der Planungen stehen die Umsetzung der geltenden Hygiene- und Infektionsschutzbestimmungen sowie der Gesundheitsschutz aller am Schulleben Beteiligten im Vordergrund.

Für die einzelnen Klassen des Paul-Ehrlich-Berufskollegs bedeutet das nach derzeitigem Stand:

Für Abschlussklassen

Donnerstag, 23.04.2020 und Freitag, 24.04.2020

Wiederaufnahme des Unterrichts für die Abschlussklassen der gymnasialen Oberstufen (GyG2a und GyQ2b) und die HBK13.

Telefonische Bekanntgabe der Vornoten für alle FHR-Bildungsgänge durch die Klassenleitungen.

Montag, 27.04.2020 bis Freitag, 30.04.2020

Prüfungsvorbereitender Unterricht für die Klassen FO12, GYQ2, HBA12, HBG12 und HBK13

Die Oberstufen der BSFR, BSKO und BSFL werden an ihren regulären Berufsschultagen beschult.

Montag, 04.05.2020 bis Freitag, 08.05.2020

Schriftliche Fachhochschulreifeprüfungen:

Montag 04.05. Deutsch;
Dienstag 05.05.2020 Englisch;
Mittwoch 06.05.2020 Rohstoffe und Produkte;
Donnerstag 07.05. Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitslehre, Kulturtechnik und Pflanzenproduktion;
Freitag 08.05. Mathematik, Kosmetische Behandlungsmethoden

Zusätzlich zu den genannten Bildungsgängen werden die Oberstufen im Gartenbau (BSG3) beschult.

Der Beschulungsplan wird noch bekanntgegeben.

Ab Montag, 11.05.2020

Wiederaufnahme des Unterrichts in den vollzeitschulischen Bildungsgängen der Ausbildungsvorbereitung (AVG, AVGp, AVGq, AVGz) und den einjährigen Berufsfachschulen (BFHSG, BFMAG, BFMAK, BFMQGa) sowie der ATHS.

Der Beschulungsplan wird noch bekanntgegeben.

Ab Dienstag, 12.05.2020

Start der Prüfungen 2020 für die allgemeine Hochschulreife im beruflichen Gymnasium

Dienstag, 12.05. LK Gesundheit;
Dienstag, 19.05. LK Biologie
Dienstag, 26.05. drittes schriftliche Prüfungsfach
ab Donnerstag, 28.05. Beginn Mündliche Abiturprüfungen im 4. Abiturfach

Ab Montag, 18.05.2020

Beginn Praktische Prüfungen der HBK13

Kammerprüfungen

Hierzu informieren Sie sich bitte auf den Homepages unserer Kooperationspartner IHK, HK und LWK.

Ausführliche Informationen erhalten die Schüler*innen jeweils über die Bereichsleitungen und Klassenleitungen.

Für Nicht-Abschlussklassen

Vollzeitschulische Bildungsgänge

Für Schüler*innen der Unter- und Mittelstufen entfällt der Unterricht vorerst. Sie werden weiterhin mit Lernaufgaben durch ihre Fachlehrkräfte versorgt.

Teilzeitschulische Bildungsgänge

Für diese Schüler*innen entfällt der Unterricht vorerst.
Die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufen des dualen Systems nehmen an der betrieblichen Ausbildung teil. Sie werden weiterhin mit Lernaufgaben durch ihre Fachlehrkräfte versorgt.


Meldung vom 17.04.2020

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir darum, die SchülerOnline-Bewerbungsunterlagen nicht persönlich in unserer Schule abzugeben. 
Die Berufskollegs in städtischer Trägerschaft haben sich abgestimmt. Als Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis zum 04.05.2020  folgende Dokumente ein:

  • unterschriebenes Bewerbungsformular (mit Unterschrift der Erziehungsberechtigten)
  • vollständige Kopie aller Seiten der letzten zwei Zeugnisse.
  • Diese Kopien müssen von der abgebenden Schule mit einem Schulstempel abgestempelt werden.
  • Lebenslauf (dieser kann auch handschriftlich sein).
  • Lichtbild (falls vorhanden)

Es gibt vier Wege, wie Sie die Bewerbungsunterlagen bei uns einreichen können:

       1. Per Post an Paul-Ehrlich-Berufskolleg, Hacheneyer-Str. 177, 44265 Dortmund
       2. Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       3. Per Fax an 0231/50-28578
       4. Die Bewerbungsunterlagen können auch vor Ort in unseren Briefkasten geworfen werden.


Meldung vom 16.04.2020

  • Mit einer Schulmail des Schulministeriums sind die Schulen informiert worden, dass ab dem 23.04.2020 die Schulen für prüfungsvorbereitende Maßnahmen und Unterricht ausschließlich nur für die Schülerinnen und Schüler geöffnet werden, die in diesem Schuljahr noch Prüfungen zu absolvieren haben, weil sie Schulabschlüsse anstreben.
    Einzelheiten zur Umsetzung und zu den Rahmenbedingungen dieses Unterrichtsangebotes werden in einer angekündigten weiteren Schulmail des Schulministeriums gegeben.
  • Wir werden Sie an dieser Stelle zeitnah mit weiteren Informationen zur Aufnahme des Schulbetriebes am PEBK  informieren.
  • Über das Verfahren zur Abgabe der Anmeldeunterlagen wird am 17.04.2020 beraten.
    Wir werden Sie zeitnah informieren, wie die Einreichung der Anmeldeunterlagen erfolgen soll. 

Meldung vom 03.04.2020

  • Das Sekretariat ist in der ersten Osterferienwoche geschlossen.
  • Die Anmeldeunterlagen für die 2. SchülerOnline-Phase können frühestens ab dem 20.04.2020 abgegeben werden.
    Bitte senden Sie die Unterlagen nicht zu.

Meldung vom 01.04.2020

  • Die Schulsozialarbeit ist für unsere Schüler*innen durchgehend auch in den Osterferien von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 15:30 Uhr bei Sorgen und Nöten für Beratungsgespräche und Fragen aller Art unter der Rufnummer 015238254257 oder unter grigo(at)pebk.de, hackenberg(at)pebk.de, lenzen(at)pebk.de und oeztekin(at)pebk.de zu erreichen.

Meldung vom 30.03.2020

  • Achtung Fristverlängerung: Die Abgabe der Praktikumsverträge für das einjährige Praktikum im Rahmen der Fachoberschule Klasse 11 wird vorläufig bis zum 27. Mai 2020 verlängert.

Meldung vom 26.03.2020

  • Mit diesem Rundbrief wendet sich die Schulsozialarbeit an alle Schülerinnen und Schüler.

Meldung vom 25.03.2020


Meldung vom 23.03.2020

  • Mit diesem Rundbrief wenden wir uns an alle unsere Schülerinnen und Schüler.

Meldung vom 19.03.2020

  • In den Fachklassen des dualen Systems (BSGP, BSGL, BSGW, BSKO, BSFR, BSFL) setzen die Auszubildenden ihre Ausbildung im Betrieb fort, solange der Schulbetrieb ruht und sofern der Betrieb nicht gesonderte Vorkehrungen zum Umgang mit dem Corona-Virus getroffen hat. Den Auszubildenden werden zur Sicherung des Ausbildungserfolges gerade auch im Hinblick auf anstehende Prüfungen Lernaufgaben zur Verfügung gestellt. Sollten sie keine Lernaufgaben erhalten haben, wenden sich die Auszubildenden bitte an ihre Klassenleitung unter Nachname (at)pebk.de. Unsere zuständigen Partner der dualen Berufsausbildung sind über unsere gefundenen Möglichkeiten informiert worden und prüfen, wie sie den Auszubildenden im Rahmen der organisatorischen Bedingungen Gelegenheit zur Bearbeitung schulischer Aufgaben geben.
  • Das Praktikum in der Fachoberschule Klasse 11 (FOS11a, FOS11b, FOG11a, FOG11b) beschränkt sich i.d.R. auf den vertraglich vereinbarten Zeitraum. Für die ausfallende Unterrichtszeit werden den Schüler*innen Lernaufgaben zur Verfügung gestellt. Sollten Sie keine Lernaufgaben erhalten, wenden Sie sich bitte an ihre Klassenleitung unter nachname(at)pebk.de.

Meldung vom 18.03.2020

  • Das Praktikum in der Ausbildungsvorbereitung (AVG, AVGp, AVGq) und den Berufsfachschulen (BFMAK, BFMQGa) entfällt, solange der Unterricht ruht.
  • Die Fachhochschulreifeprüfungen werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. Wir informieren Sie über die Termine sobald sie in Abstimmung mit der zuständigen Schulaufsicht festgelegt wurden.
  • Die schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Dortmund stellt eine Information für Eltern bereit, wie Sie Ihre Kinder in der Corona-Krise begleiten können. Das Schreiben finden Sie hier.

Meldung vom 17.03.2020

  • Lernaufgaben für die Zeit des Unterrichtsausfalls werden von den jeweiligen Klassenleitungen an alle Schüler*innen weitergeleitet. Dies geschieht in der Regel per E-Mail, aber auch andere klassenbezogene Übertragungswege sind möglich. Sollten Sie keine Lernaufgaben erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitung unter Nachname(at)pebk.de oder fragen Sie bei Mitschüler*innen nach.
  • Das Schulsekretariat ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Das Sekretariat ist zu den üblichen Sekretariatszeiten per Mail (paul-ehrlich-berufskolleg(at)stadtdo.de und per Telefon (0231/50-28544 und 0231/50-28541) erreichbar.
  • Die Frist zur Abgabe der Praktikumsverträge für die Fachoberschule Klasse 11 (Jahrespraktikum) für die Anmeldung zum Schuljahr 2020-2021 wird zunächst bis zum 27.05.2020 verlängert. Sobald weitere Informationen vorliegen, werden diese auf der Homepage veröffentlicht.
  • Die Rückmeldebögen über die Annahme des Schulplatzes können Sie entweder per Post, per E-Mail oder per Einwurf in den Außenbriefkasten übermitteln.
  • Die Bewerbungsfrist in der zweiten Schüler-Online-Phase wird der aktuellen Situation angepasst und gilt vom 30.03.2020 bis zum 04.05.2020. Die Bewerbungsunterlagen werden erst ab dem 20.04.2020 im Schulsekretariat persönlich entgegengenommen. Bitte senden Sie uns keine Bewerbungsunterlagen per Post zu, da diese persönlich eingereicht werden müssen.
  • Die Schulsozialarbeit hält Ihr Beratungsangebot eingeschränkt aufrecht. Sollten Sie als Schüler*in Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail schulsozialarbeit(at)pebk.de und geben Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf an.

Meldung vom 16.03.2020

  • Um alle Schüler*innen zuverlässig und schnell erreichen zu können, melden Sie bitte Ihre aktuelle E-Mailadresse an Ihre Klassenleitungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Sollte bei Ihnen als Schüler*in eine Corona-Infektion amtlich nachgewiesen sein oder wenn Sie mit einer Person unmittelbaren Kontakt hatten, die amtlich positiv getestet wurde, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens und der Klasse beim Schulsekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 0231/50-28544)
  • Für Schüler*innen der Bildungsgänge AVG, AVGp, AVGq und BFMAK entfällt nicht nur der Unterricht sondern auch das Praktikum.

Meldung vom 13.03.2020

UNTERRICHTSAUSFALL BIS ZU DEN OSTERFERIEN

Wie aus den Medien sicherlich bekannt, sind in ganz NRW alle Schulen ab Montag, 16.03.2020 bis Beginn der Osterferien geschlossen, so dass der Unterricht grundsätzlich ruht.

Nachfolgend informieren wir Sie über spezielle Regelungen in einzelnen Bildungsgängen, die sich aus den Anweisungen des Schulministeriums ergeben:

  • Für Schüler*innen in der dualen Ausbildung entfällt der Unterricht. Die betriebliche Ausbildung ist davon nicht betroffen.
  • Für Schüler*innen in der Ausbildungsvorbereitung in Teilzeit (AT) entfällt der Unterricht. Über die Berufsvorbereitung beim Bildungsträger entscheidet der jeweilige Bildungsträger.
  • Für Schüler*innen der Bildungsgänge Fachoberschule Klasse 11 (FOS11a, FOS11b, FOG11a, FOG11b) entfällt der Unterricht in der Schule. Über die Durchführung der Praktika entscheidet der jeweilige Praktikumsbetrieb.
  • Für Schüler*innen der Jahrgangstufe 13 des beruflichen Gymnasiums (GYQ2a, GYQ2b) gilt vorerst, dass die Abiturprüfungen zu den geplanten Terminen stattfinden. Die endgültige Entscheidung ist abhängig vom Ausgang des zentralen Abiturprüfungsausschusses unserer Schule.
    Nähere Informationen dazu gehen Ihnen voraussichtlich bis zum 17.03.2020 zu.
  • Für Schüler*innen der Bildungsgänge Fachoberschule Klasse 12 (FOS12a, FOS12b, FOG12a), Höhere Berufsfachschule (HBG12a, HBG12b, HBG12c, HBA12, HBK13) werden die Regelungen zur Durchführung der Prüfungen noch vom Schulministerium erarbeitet.
    Wir werden Sie informieren, sobald diese vorliegen.
  • Den Schüler*innen der Klasse BFMQGa ist die Fortsetzung ihres zurzeit laufenden Praktikums freigestellt. Bitte informieren Sie den Praktikumsbetrieb über Ihre Entscheidung. Eine Betreuung durch die Lehrkräfte bei Fortsetzung des Praktikums kann nur telefonisch erfolgen.

Für alle Schüler*innen gilt, dass die unterrichtsfreie Zeit zum Lernen zu Hause genutzt werden soll.
Wie wir Ihnen bildungsgangbezogen zusätzliches Lernmaterial zur Verfügung stellen können, wird je nach technischer Voraussetzung geprüft.

Am Montag und Dienstag werden innerhalb des Berufskollegs konkrete Verfahrensweisen mit allen Lehrkräften in Kooperation mit der Bezirksregierung und des Ministeriums erarbeitet. Von telefonischen Anfragen bitten wir in dieser Zeit abzusehen.

Das Schulsekretariat ist entsprechend der Öffnungszeiten besetzt.

Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs in NRW auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurmanci, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi gibt es auf den Seiten des Schulministeriums hier .
Corona virus: Classes at all schools will be suspended until Easter break. You can find information in many languages ​here .

Umfassende Informationen zum Infektionsschutz liefert das Robert-Koch-Institut.

Wir wünschen unserer Schulgemeinschaft, dass wir in dieser Krise solidarisch zueinander stehen, gesund bleiben und uns bald im normalen Schulbetrieb wiedersehen.

Ihre Schulleitung

P.S.:

Bitte überlegen Sie, wie Sie Ihre vom Corona-Virus besonders betroffenen Mitmenschen unterstützen können.

Vielleicht mit einem Angebot, wie diesem:

Liebe Nachbarn,

ich bin’s Max Mustermann aus dem Haus Nr.12 / aus dem 2. Stock. Ich hoffe, es geht Euch gut. Ich bin gesund, arbeite jetzt aber eine Zeit von zuhause aus. Wenn ich Ihnen etwas vom Einkaufen oder von der Apotheke oder so mitbringen soll, gebt mir gerne Bescheid. Entweder über Telefon 12345 oder Handy +49 123 45 67 89 oder einfach über einen Zettel im Briefkasten.

Bleiben Sie gesund, herzlich
Max


Meldung vom 06.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

aktuell gibt es keinen Corona-Fall an unserem Berufskolleg!

Die Schulleitung ist im täglichen Austausch mit den Behörden.

Die Schulgemeinschaft wird umgehend informiert, wenn sich die Lage ändert.

Besorgte Schülerinnen und Schüler und Erziehungsberechtigte können sich auf der Homepage des Schulministeriums unter diesem Link über häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf informieren.

Die Stadt Dortmund stellt ebenfalls ein Informationsschreiben für Schüler*innen und Erziehungsberechtigte zur Verfügung, das Sie hier abrufen können.

Die Schulleitung und das Krisenteam

talentschule offiziell
---------------------------------

angekommen
---------------------------------

biss sprachbildung
---------------------------------

dsd sprachdiplom
---------------------------------

european action on drugs
---------------------------------

jugendrotkreuz
---------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
---------------------------------
logo comenius
---------------------------------

logo sportgerontologie
---------------------------------

logo zeitgewinn
---------------------------------

rbz
---------------------------------

schulentwicklungspreis

---------------------------------
tu dortmund
---------------------------------

was geht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.