Newsflash

Termine

Letzter Monat Juli 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5
week 28 6 7 8 9 10 11 12
week 29 13 14 15 16 17 18 19
week 30 20 21 22 23 24 25 26
week 31 27 28 29 30 31

Zugriffszähler

Heute 67

Gestern 392

Woche 2370

Monat 4255

Insgesamt 539752

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Frühlingsgrüße vom PEBK

- Schülerinnen und Schüler des PEBK senden Blumen und Briefe an das Erna-David-Seniorenzentrum -

Seit vielen Jahren ist das Erna-David-Seniorenzentrum ein wichtiger Kooperationspartner für das Paul-Ehrlich-Berufskolleg. Leider konnte das alljährlich stattfindende Schülerpraktikum aufgrund der Corona-Krise nicht durchgeführt werden.

Frühlingsgrüße 1

Um den Seniorinnen und Senioren in der schweren Zeit dennoch eine Freude zu bereiten, arrangierten die Lehrerinnen Frau Krusche, Frau Prins-Viertel und Frau Heinke zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der einjährigen Berufsfachschule Gesundheitswesen eine Überraschung. Dazu verfassten sie Briefe und sendeten Blumen an die Bewohnerinnen und Bewohner mit der Hoffnung, dass die Krise bald vorbei ist und die Seniorinnen und Senioren wieder besucht werden können.

So schloss einer der Briefe mit den hoffnungsspendenden Worten von Albus Dumbledore aus Harry Potter: „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf bloß nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.”

In diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass wir das Erna-David-Seniorenzentrum in den nächsten Jahren wieder mit unseren Praktikanten unterstützen können.

Frühlingsgrüße 2

  Click to listen highlighted text! Frühlingsgrüße vom PEBK - Schülerinnen und Schüler des PEBK senden Blumen und Briefe an das Erna-David-Seniorenzentrum - Seit vielen Jahren ist das Erna-David-Seniorenzentrum ein wichtiger Kooperationspartner für das Paul-Ehrlich-Berufskolleg. Leider konnte das alljährlich stattfindende Schülerpraktikum aufgrund der Corona-Krise nicht durchgeführt werden. Um den Seniorinnen und Senioren in der schweren Zeit dennoch eine Freude zu bereiten, arrangierten die Lehrerinnen Frau Krusche, Frau Prins-Viertel und Frau Heinke zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der einjährigen Berufsfachschule Gesundheitswesen eine Überraschung. Dazu verfassten sie Briefe und sendeten Blumen an die Bewohnerinnen und Bewohner mit der Hoffnung, dass die Krise bald vorbei ist und die Seniorinnen und Senioren wieder besucht werden können. So schloss einer der Briefe mit den hoffnungsspendenden Worten von Albus Dumbledore aus Harry Potter: „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf bloß nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.” In diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass wir das Erna-David-Seniorenzentrum in den nächsten Jahren wieder mit unseren Praktikanten unterstützen können. Powered By GSpeech

talentschule offiziell
---------------------------------

angekommen
---------------------------------

biss sprachbildung
---------------------------------

dsd sprachdiplom
---------------------------------

european action on drugs
---------------------------------

jugendrotkreuz
---------------------------------

landesprogramm bildung und gesundheit
---------------------------------
logo comenius
---------------------------------

logo sportgerontologie
---------------------------------

logo zeitgewinn
---------------------------------

rbz
---------------------------------

schulentwicklungspreis

---------------------------------
tu dortmund
---------------------------------

was geht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech