ANMELDUNG

Die Anmeldung für einen Schulplatz im Schuljahr 2023/2024 erfolgt über das zentrale Anmeldesystem SchülerOnline. Vom 20.01. bis 04.02.2023 können Sie sich online für den von Ihnen gewählten Bildungsgang unter www.schueleranmeldung.de anmelden.

Schüler*innen der allgemeinbildenden Schulen in Dortmund bekommen dafür von ihrer Schule ein Passwort. Übernehmen Sie bei der Anmeldung bitte die Schreibweise Ihres Namens aus dem von der Schule ausgeteilten Passwortformular.

Schüler*innen, die nicht von einer Dortmunder Schule kommen, können sich ohne Passwort ebenfalls über SchülerOnline bewerben. Hierzu geben Sie Ihren Namen, Vornamen und Ihr Geburtsdatum ein und ergänzen Sie Ihre Daten. Sie erhalten ein Passwort von SchülerOnline zugeteilt und können sich damit innerhalb der Frist an unserem Berufskolleg bewerben.

Für eine erfolgreiche Bewerbung um einen Schulplatz am Paul-Ehrlich-Berufskolleg reichen Sie bitte zwischen dem 20.01. und dem 04.02.2023 Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg oder persönlich bei uns ein.

Wer im Ausland eine Schule besucht hat und nun in Deutschland eine weitere Schulausbildung beginnen, einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle antreten möchte, kann bei Bedarf das ausländische Schulzeugnis per Antrag bei der Bezirksregierung Köln anerkennen lassen.

WIE MELDE ICH MICH AN?

  • Melden Sie sich unter www.schueleranmeldung.de mit dem Ihnen von Ihrer Schule zugeteilten oder einem selbst erstellten Passwort an.
  • Ergänzen Sie - falls erforderlich - Ihre Daten.
  • Wählen Sie den gewünschten Bildungsgang.

Eine Bedienungsanleitung zur Anmeldung in SchülerOnline finden Sie hier:

www.schueleranmeldung.de/Dokumentation/KrzSSA15/Infos/NW/Leitfaden%20Schüler_NRW.pdf

  • Drucken Sie die Anmeldung aus, unterschreiben Sie sie und stellen Sie die erforderlichen Unterlagen zusammen:
    • die ausgedruckte und unterschriebene Anmeldung aus SchülerOnline
    • tabellarischer Lebenslauf
    • Kopien des letzten Versetzungs- und des letzten Halbjahreszeugnisses
    • zwei aktuelle Passbilder
    • Kopie des Personalausweises bzw. der gültigen Aufenthaltsgenehmigung
    • ggf. Nachweis über Sprachprüfung anstelle von Englisch
    • mit 1,60 € frankierter und mit Ihrer Adresse beschrifteter Briefumschlag für unsere Antwort an Sie
  • Reichen Sie Ihre vollständigen Anmeldeunterlagen zwischen dem 20.01. und dem 04.02.2023 auf dem Postweg oder persönlich bei uns ein.

WIE GEHT ES WEITER?

  • Bis zum 10. März 2023 bekommen Bewerber*innen eine schriftliche Zu- oder Absage.
  • Die Bewerber*innen müssen die Zusage innerhalb von 14 Tagen schriftlich bestätigen.

WAS MACHE ICH, WENN ICH KEINEN SCHULPLATZ BEKOMMEN HABE?

Vom 20.03. bis 31.03.2023 ist eine Anmeldung für noch freie oder frei gewordene Schulplätze (ohne gymnasiale Oberstufe) möglich. Freie Schulplätze finden Sie auf SchülerOnline.

Eine Anmeldung für noch freie oder frei gewordene Schulplätze für die gymnasiale Oberstufe ist vom 20.03. bis 15.06.2023 möglich.

 

Informationen zur Anmeldung in der Berufsschule (Duale Ausbildung)

Die Anmeldung zur Berufsschule in der Dualen Ausbildung ist ganzjährig möglich.
Schüler*innen können sich unmittelbar nach Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages über SchülerOnline an der Berufsschule anmelden oder durch den Ausbildungsbetrieb angemeldet werden.

ANMELDUNG DURCH DEN AUSBILDUNGSBETRIEB:

Zur Online-Anzeige Ihrer Auszubildenden richten Sie bitte unter SchülerOnline Betriebe einen dauerhaften Betriebszugang ein.
Entweder ist Ihr Betrieb bereits eingetragen oder Sie legen Ihren Zugang neu an.
Dann tragen Sie unter "neuen Betrieb anlegen" die Betriebsstammdaten ein.

Bitte informieren Sie die Auszubildenden darüber, dass sie ihre Anmeldung über die Internetseite www.schueleranmeldung.de der Internetplattform SchülerOnline noch komplettieren müssen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Informationen für Ausbildungsbetriebe (als pdf-Dokument).

Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, dass der Betrieb die Anmeldung auf dem üblichen Weg (Brief, Fax, E-Mail) vornimmt.

Die Auszubildenden müssen spätestens zur Einschulung in der ersten Woche nach den Sommerferien die notwendigen Unterlagen der Berufsschule vorlegen.

ANMELDUNG DURCH DIE AUSZUBILDENDEN:

Die Auszubildenden können sich auf der Internetplattform SchülerOnline selbst anmelden.
Bitte weisen Sie Ihre Auszubildenden bei Vertragsabschluss auf die Notwendigkeit einer zeitnahen Anmeldung hin.
Weitere Informationen erhalten Sie hier: Leitfaden für die Anmeldung (als pdf-Dokument).