Das Berufsfeld Floristik

Informationen zum Berufsfeld Floristik

Florist/-in ist ein vielseitiger Beruf für kreative junge Leute. Das Arrangieren von Blumen, Pflanzen und Accessoires verbindet Merkmale der traditionellen Blumenbinderei mit den Farben, Formen und Materialien der aktuellen Trends.

In der dreijährigen Ausbildung lernen angehende Floristen/-innen die Prinzipien des floristisch-künstlerischen Gestaltens, sie erlangen grundlegende Kenntnisse über das umfangreiche Pflanzenangebot aus aller Welt und die individuellen Pflegeansprüche insbesondere von exotischen Pflanzen.

Florist/-innen sind jedoch nicht nur kunstfertige Handwerker oder sogar Floral-Künstler, sondern heutzutage auch kontaktfreudige und kompetente Berater/-innen einer anspruchsvollen Kundschaft, die aufgrund unterschiedlicher Kaufmotive die Dienstleistungen eines Blumenfachgeschäftes in Anspruch nimmt.

Eine floristische Fachkraft muss sich flexibel einstellen können auf:

  • Bräute und Brautmütter
  • Trauernde
  • Verliebte
  • Ehemänner mit schlechtem Gewissen
  • Pflanzenliebhaber und Sammler
  • Bescheidene und Anspruchsvolle
  • Sparsame und Großzügige ...

Um in diesem Beruf mit seinen vielfältigen Aspekten zufrieden und erfolgreich zu sein, sollte der interessierte Auszubildende einige wichtige Eigenschaften mitbringen:

  • Fantasie
  • Kreativität
  • handwerkliches Geschick
  • Teamgeist
  • Kontaktfreude
  • Sensibilität für Kundenwünsche
  • kaufmännisches Verständnis
  • Interesse an modernen Kommunikationsmethoden

Für engagierte Floristen/-innen bietet dieser Beruf den Einstieg in die Selbständigkeit oder auch den Aufstieg zur Floristmeisterin bzw. zum Floristmeister. Mit entsprechendem Schulabschluss oder auch der Meisterprüfung ist der Zugang zu Studiengängen in verwandten Berufsfeldern, wie z.B. Gestaltung/Design oder Gartenbau, durchaus möglich.

Unser Profil im Bereich Floristik

Zurzeit besuchen etwa 100 Schüler/-innen unsere zwei Bildungsgänge im Berufsfeld Floristik:

  • Florist/-in
    (Berufsschule für den Ausbildungsberuf Florist/-in)
  • 1-jährige Berufsfachschule Floristik/Gartenbau (B2)
    (ermöglicht den mittleren Schulabschluss und vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten)

Unsere Ansprechpartnerin für das Berufsfeld ist Frau Posner.

Weiterführende Informationen

Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit

Unser Profil im Berufsfeld Floristik