Termine

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Zugriffszähler

Heute9
Monat818
Insgesamt398357

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

News und Events am Paul-Ehrlich-Berufskolleg

Lehrkräfte aus anderen Bundesländern am PEBK

Am 7. und 8. Dezember 2017 trafen sich in Dortmund Vertreter aus verschiedenen Bundesländern, die sich im Rahmen der Initiative Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS) mit der Beschulung neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler beschäftigen. Da das Paul-Ehrlich-Berufskolleg schon vor fast 30 Jahren Internationale Klassen eingerichtet hatte, nahmen die Lehrkräfte aus den verschiedenen Berufsschulen gerne die Gelegenheit war, sich vor Ort über unsere erfolgreiche Arbeit in diesen Klassen und das Dortmunder Modell zur Förderung von Lernenden mit Migrationsgeschichte zu informieren.

BISS Logo

Zu Beginn der Veranstaltung gab die stellvertretende Schulleiterin Marion Loeser eine kurze Einführung in die Entwicklung des Dortmunder Modells und die Vorzüge des geplanten Regionalen Bildungszentrums. Im Anschluss hatten die Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit, im Mathematikunterricht bei Barbara Mitlöhner und im Connection-Projekt der internationalen Ausbildungsvorbereitungsklasse und des Beruflichen Gymnasiums Gesundheitswesen bei Rebecca Gazzard zu hospitieren. Abschließend war Zeit für Gespräche mit ehemaligen und aktuellen Lernenden der internationalen Klassen und dabei über geeignete Wege der Sprachförderung und Integration zu diskutieren. Hier beeindruckten und berührten die neu zugewanderten jungen Menschen durch ihre engagierten und ernsthaften Redebeiträge.